Türöffner mit RFID und Raspberry Pi Teil1

Mein neues, eigentlich altes Projekt steht nun so langsam an! Seit Jahren stehe ich immer wieder mit einer schweren Kiste in der Hand vor der Tür und muss den Schlüssel ins Schlüsselloch fummeln. Das kann ganz schön nerven, also kam die Idee mir bei Amazon so ein RFID Set zu kaufen. Irgendwie ist das aber nicht so das was ich suche, denn die Steuereinheit sitzt dann draußen. Auch wenn sie vor Wind und Wetter geschützt ist, so haben diese „einfachen“ Sets doch einen entscheidenden Nachteil.

Man könnte die Steuereinheit ganz leicht manipulieren um das Türschloß zu öffnen. Ok, manche haben einen Sabotagekontakt. Doch das setzt dann weitere externe Technik voraus. Nun habe ich hier und da schon von der Möglichkeit gelesen, mittels einem Raspberry Pi und den passenden Modulen selber solch eine Steuerung zu bauen. Seit heute habe ich fast alle Teile zusammen, mir fehlt dann nur noch der Türsummer, aber den kann ich ja noch schnell im nächsten Baumarkt besorgen.

WP_20160217_11_31_43_Pro

Nach recht lange Wartezeit – Dafür aber echt günstig –  kam heute aus China die RFID Einheit per Post.

 

 

 

Jetzt werde ich mich also die Tage hinsetzen und das ganze mal testweise schalten und ausprobieren. Zum testen benötige ich folgende Dinge:

Sobald das alles funktioniert folgt Teil 2 meines Projektes RFID Türöffner, dann auch mit ausführlicher Anleitung und Schaltplan. Auch werde ich dann Fotos vom Aufbau posten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.