Posts by admin

Die Drohne ist weg… Warum?

Tja… Nun fliegt die Drohne tats√§chlich nicht mehr. Allerdings nicht weil sie eventuell defekt ist? Nein. Sie ist absolut ok. Aber die Gesetze machen es uns schwer die Drohne dort fliegen zu lassen, wo wir wollten. Dazu ein Flugplatz in der N√§he hier usw.

Die weiteren Auflagen wie die Plakette usw. haben mir den Spaß daran verdorben. Daher wird sie nun verkauft. Wer ggf. daran Interesse hat kann sich gern bei mir melden. Wir werden uns bestimmt einig. Immerhin ist einiges dabei.

Ich k√ľmmere mich also nun wieder voll und ganz dem 3D Druck sowie der Elektronik usw.

 

Projekt Inselanlage

Seit geraumer Zeit denke ich √ľber eine sogenannte Inselanlage nach.

Was ist eine Solar-Inselanlage?

Eine „normale“ Solaranlage ist ja bekannt. Es kommt eine Firma und pflastert euch das Dach zu mit Solarzellen. Diese gewonnene Energie wird u.a. in das √∂ffentliche Stromnetz eingespeist. Bei einer Inselanlage sieht das leicht anders aus. Zwar habt ihr auch eine gewisse Anzahl von Solarzellen auf dem Dach, jedoch wird nichts ins √∂ffentliche Stromnetz eingespeist. Ebenso ist diese Anlage komplette getrennt vom normalen Stromnetz.

Man kann sich das so vorstellen: Ihr habt eine Gartenlaube im Garten stehen. Bisher lief dahin ein Kabel aus dem Haus, damit dort auch Strom vorhanden ist. Mit eine Inselanlage sind auf dem Dach ein paar Solarzellen installiert und in der Laube die passende Technik inkl. Batterien. Schon benötigt ihr im Normalfall keinen Strom mehr aus dem Hausnetz ziehen. OK, ganz so einfach ist es dann doch nicht, aber ich werde hier in den nächsten Beiträgen den Aufbau darstellen.

Vielleicht hat die/der eine oder andere dann auch Lust bekommen so etwas selber aufzubauen.

Sobald alle Teile da sind, geht es los.. Bis dahin werde ich die hier vorliegenden Solarzellen einem Test unterziehen :-D…

Bis bald dann..

 

Wandhalterungen f√ľr das Iphone 6 und 7+

Mal eine andere Art der Smartphone Ablage

Wenn man einen 3D Drucker stehen hat und die passende Idee dazu kann es auch direkt losgehen. Ich mein, Ideen gibt es ja eigentlich immer. Von daher m√ľsste der Drucker nonstop laufen. Das allerdings w√ľrde mir dann doch zu viel werden. Denn allein lasse ich den CTC niemals. Die Gefahr eines Brandes ist zwar sehr sehr gering, aber vorhanden. Also lieber 3D Drucker Besitzer: Passt auf eure 3Drucker auf. Zum Thema Schutz des Druckers folgt bald ein gesonderter Beitrag.¬†

Nun wieder zur Idee :-D. 

Unser Bett im Schlafzimmer haben wir in einer gem√ľtlichen Nische eingebaut. Das ist quasi wie eine kleine H√∂hle und sehr gem√ľtlich :-D. Wir haben also links und rechts jeweils die Wand in Reichweite. Daran ist zwar ein Regal befestigt, jedoch k√∂nnte man das ja eleganter hinbekommen, damit das Handy nicht einfach so rumliegt ;-).

Deswegen kam die Idee mit der Handy Wandhalterung auf.. So kann das Handy zum schlafen da eingesteckt werden und wir k√∂nnten morgens, wenn es dann klingelt direkt drauf tippen usw. Gesagt getan. Die erste Version war dann relativ fix gedruckt. Jeweils in schwarz.. Meine Frau hat aber dann ihr Cover gewechselt in lila und fragte ob sie diese Wandhalterung in lila bekommen k√∂nnte.. Ne was hatte ich Gl√ľck, lila liegt auch im Regal. Also lila gedruckt, L√∂cher gebohrt, gesenkt und angeschraubt. Das Ergebnis ist gar nicht so schlecht....

  

Der Drucker – Iphone 6s Druck

Ich dachte mir mal ein Videostream laufen zu lassen, w√§hrend der Drucker seinen Dienst verrichtet. Also entschied ich mich f√ľr den Facebook Livestream via PC. Eigentlich schnell und einfach eingerichtet. Ich denke ich werde das eine oder andere mal selber auch Live gehen auf der Facebookseite:¬†https://www.facebook.com/spielwiese.blog/

 

Druck eines Iphone 6s Dock

Kleiner Test mit dem Drucker - Iphone 6s Dock

Gepostet von Spielwiese.blog am Montag, 27. Februar 2017

Die Bastelecke😉

Nachdem ich erst eine Arbeitsplatte mit einer Art Granit Optik hatte musste dringend etwas anderes her. Auf der Granitfarbenen Platte habe ich die Schrauben nicht mehr gefunden. 

Da suchte ich l√§nger die Kleinteile als das ich bastelte😂. Jetzt ist da eine Tischplatte von Ikea mit den Ma√üen 150x75cm. Das sollte nun reichen und die Schrauben finde ich auch alle auf dem Tisch😉

Neue „bessere“ Gimbal mussten her

NEUE ‚ÄěBESSERE‚Äú GIMBAL MUSSTEN HER

Tja so kann es kommen. Da hat man grad erst Gimbal mit 3D gedruckten Teilen fertig, stell man fest das diese kleine Macken haben. So ist das mit "China Gimbals" :-). Ne aber mal im Ernst. Die Motoren hatten die Flatter. Das mag an dem Steuerboard gelegen haben, oder aber doch an den Motoren. Oder gar beides? Mag sein, jedenfalls nervte es, wenn die Aufnahmen leicht am zucken waren. Denn mittlerweile können wir das Gimbal ja auch im Pitch steuern. Soll heißen wir können die Kamera während des Fluges hoch und runter schwenken. Genau das aber machte leichte Probleme, weil das Signal der Drohne nicht exakt zum Gimbal passte. Zumal die Firmware usw. nicht die neueste war. Aber man lernt ja nie aus.

Nun haben wir neue Gimbals verbaut. Also neue Motoren und ein dazu passendes Steuerboard mit neuer Firmware. Nach einigen Stunden basteln mit meinen Sohn ( Er ist 19) haben wir meine und die eines Freundes passend umgebaut. Es war mal wieder "Fummelkram" hat aber echt Spaß gemacht.

Vor allem wenn das Ergebnis √ľberzeugt. Nun bin ich mal gespannt auf die ersten Flugaufnahmen. Denn das hei√üt derzeit warten weil das Wetter so richtig bescheiden ist. Sobald der erste Testflug im Kasten ist, lasse ich es euch wissen.

Dieses Gimbal haben wir besorgt und dann in seine Einzelteile zerlegt, da wir ja das ganze Alu nicht wollen ūüėČ

Hier nun ein paar Impressionen vom Umbau auf das neue Gimbal

Der erste Sturz :-)

So schnell kann es gehen. Einfach mal etwas weggesackt und schon knallte sie an die Leiter. Zum Gl√ľck landete sie auf dem Dach und ist nicht besch√§digt.
Das war √ľbrigens auch der erste Flug mit der neuen Kamera SJ6Legend!

Das „China Gimbal“ an der Glimpse XL (QX350)

Jeder der ein Gimbal unter seine Drohne h√§ngt, wei√ü das diese im Original recht schwer sind. Vor allem, wenn es um die „China ¬†Gimbal“ geht. Zwar kommen sie in CNC gefr√§stem Aluminium, die Glimpse XL muss dann doch schon ackern. Zumal sich ja Gewicht auch ganz sch√∂n in der¬†Flugzeit ¬†wiederspiegelt.

Also kam mir die Idee mit dem 3D Drucker einfach neue Halterungen zu drucken, die eben leichter sind als das Alu!

Gesagt getan: Bei Thingiverse.com gibt es endlos viele druckbare Vorlagen. Man kann sie sich sogar anpassen (3D-Zeichenprogramm). Genau das habe ich auch gemacht. Die Kamerahalterung sollte ja zu der S6Legend von SJCam passen. schnell noch eine kleine Stativschraube gedruckt und dann sollte es losgehen. Ok, zwei Teile musste ich zweimal drucken, weil die einfach zu groß bzw. zu lang waren.

Denn die Kamera soll ja auch mal mit der Fernsteuerung in der Neigung verstellt werden können. Dazu muss sie aber auch frei arbeiten können. Das ging aber leider nicht ganz, daher zwei neue Teile gedruckt.

Wie man nun ein Gimbal zusammenschraubt muss ich hier wohl nicht erkl√§ren.. Try and Error w√ľrde ich mal sagen. Allerdings ist das eigentlich selbsterkl√§rend. Der Zeitaufwand f√ľr diesen Umbau ohne die Druckzeit betr√§gt etwa drei bis vier Stunden. Wenn man aber bedenkt, das wir damit √ľber 50 Gramm einsparen, so ist das nicht wenig!

Wer sich bei den Fotos √ľbrigens wundert, warum da eine zweite kleine Kamera unter dem Gimbal klebt, dem erkl√§re ich das gern :-).

Die Drohne wird mit 2,4 Ghz gesteuert. Soweit so gut. Aktion Cams wie die GoPro oder eben meine SJ6Legend arbeiten ebenso im 2,4 Ghz Bereich. Die kleine angeklebte Kamera allerdings arbeitet im 5Ghz Bereich. Nun, warum eine 5Ghz Kamera?

DIe Actioncam darf unter keinen Umständen Wifi angeschaltet haben, während die Glimpse XL (QX 350) fliegt. Denn die beiden Signale stören sich da sie im selben Frequenzband sind. So ist es einigen Besitzern von Drohnen passiert, das diese sich verabschieden und wegfliegen, da sie kein Signal mehr bekommen. So ist dann die Actioncam und die Drohne weg!!

Daher fliegt bei mir nur die kleine , nennen wir sie „Kontrollcam“ im Wifi Modus und ich habe dann eine stabile Verbindung um alles im FPV (First Person View) zu sehen. Die Sj6Legend macht dagegen die hochwertigen Aufnahmen um sie sp√§ter am Rechner bearbeiten zu k√∂nnen.

Im n√§chsten Teil geht es um die „Pitch“ Steuerung via Fernbedienung an der DX4.

Es ist viel passiert…

Umbau und familiäre Dinge lassen mich meinem Hobby nicht so nachkommen wie ich gern möchte. Das ist leider so und ich habe Prioritäten gesetzt.
Jetzt, dank der Unterst√ľtzung meiner Frau, habe ich im Haus ein eigenes „Bastelzimmer“. Also einen Raum, den ich ganz nach meinen W√ľnschen eingerichtet habe. Noch ist l√§ngst nicht alles fertig, aber die ersten Testdrucke mit dem 3D Drucker sind bereits fertig. (Zu sehen im Instagram Account).
Ebenso kann ich bald mit dem Projekt Haust√ľr weiter machen. Dazu brauche ich allerdings noch etwas mehr Freizeit. Wie war das? Selbst und st√§ndig;-)

Also hier erst mal ein kleiner Einblick w√§hrend der Einrichtung…

Ladestation f√ľr die Apple Watch Series 1 u. 2

Da hier ja ein 3D- Drucker steht, hat man so seine Möglichkeiten Gadgets auszudrucken. So ist es auch mit der Ladestation der Apple Watch Series 2 Nike+.

Der Vorteil der Ladestation liegt auf der Hand. Die Uhr hat einen festen Ablageplatz zu laden und liegt nicht einfach irgendwo in der Ecke rum. ūüôā

Da ich diesen Entwurf nicht selbst gemacht habe, suche ich gern auf Thingiverse nach passenden Gadgets. Hier gehts einmal zu anschauen der Vorlage: http://www.thingiverse.com/thing:864011

Und so sieht es dann aus, wenn ich die Ladestation gedruckt habe. ūüôā